Bernadette Németh: Neusiedler Tod

Datum

Fr, 22. März 2024

Uhrzeit

19:00

Veranstaltungsort

ORLANDO Literatur- und Kulturkeller, Liechtensteinstraße 17, 1090 Wien

Details

Bernadette Németh präsentiert erstmals ihren neuen Kriminalroman „Neusiedler Tod“ (Gmeiner Verlag) im ORLANDO Literatur- und Kulturkeller und spricht darüber mit Cornelia Prentner.

Eigentlich will sich Journalistin Laura nur eine Auszeit nehmen und am Neusiedler See ihrer Berufung nachgehen: dem Schreiben eines Reiseführers über den idyllischen Steppensee. Bei den Recherchen für das Buch rechnet sie mit allem – nur nicht mit dem Fund von Leichenteilen, noch dazu genau an der Staatsgrenze zwischen Österreich und Ungarn. Ihre Nachforschungen zur Austrocknung des Sees verschwimmen bald mit der Polizeiarbeit und führen sie in die Abgründe beider Länder. Sie entdeckt, dass fast jeder am See ein Geheimnis hat – nur, wie sehr sie selbst in Gefahr schwebt, merkt sie zu spät …

Bernadette Németh wurde 1979 in Wien geboren, wuchs zweisprachig mit Deutsch und Ungarisch auf und schreibt seit ihrer Kindheit. Neben ihrer Tätigkeit als Ärztin und Ausflügen in den Journalismus erfolgten Platzierungen bei Literaturwettbewerben. Nach einem Kurzgeschichtenband, einem Kinderbuch und Lyrik erschien 2017 ihr Debütroman. 2019 schrieb sie ihren ersten Reiseführer über Wien mit Kindern und aus Liebe zum Burgenland ein Jahr später einen Reiseführer rund um den Neusiedler See. Inzwischen lebt und arbeitet sie in einem Dorf am Neusiedler See, der im Mittelpunkt ihres literarischen Schaffens steht.

Keine Anmeldung notwendig.
Der Eintritt ist frei.

Bücher

  • Titel

    Neusiedler Tod

    Autor*In

    Bernadette Németh

    Details

    Kriminalroman
    Gemeiner Verlag
    263 S., € 15,-
    erscheint am 14.02.2024

    Buchcover Bernadette Németh Neusiedler Tod